Fuhrmannsnacht 2007

 

Veranstalter Thomas Seidel und Bandleader Gregor Kölsch mit der Partyband „ Die Paten“

 

Die Westfalenpost schrieb:

Strahlend zur Popmusik

 07.08.2007
Niederdielfen. (klap) Nun hat sich auch die Fuhrmannsnacht in Niederdielfen zu einem musikalischen Event der besonderen Art entwickelt.
Veranstaltet von Niederdielfener Unterhaltungs- und Stimmungsband Die Paten in Zusammenarbeit mit der Firma Erich Seidel hatte man das das dritte Benefizkonzert in Niederdielfen erneut für die Aktion strahlemaenchen.de veranstaltet.

Die Aktion fand in Dielfen erneut ein breites Publikum. Selbst Wilnsdorfs Bürgermeister Werner Büdenbeder ließ es sich nicht nehmen, dabei zu sein. In seiner Ausführung lobte er das Engagement der Firma Seidel, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert. Der Anlass also, so Büdenbender, sei doppelt wichtig. Das Engagement der Firma Seidel und ihr Beitrag sind absolut unterstützenswert und ein Jubiläum dieser alteingesessenen Firma allemal.

Feiern bei toller Live Musik von den Paten und dabei noch einen guten Zweck unterstützen, das kam auch wieder bei den abendlichen Besuchern an. Angesichts des sommerlichen Wetters waren die Bänke vor der Seidel-Halle schon zeitig besetzt, während sich die Halle erst füllte, als es draußen dunkel und kühler wurde. Und je mehr man in der Halle zusammenrückte, umso gemütlicher und besser wurde die Stimmung.

Während die Paten dem Publikum einheizten und auch noch Nachwuchsmusikern eine Auftrittschance gaben, informierten Mitarbeiter von strahlemaenchen.de, die bekanntlich Herzenswünsche für krebskranke Kinder erfüllen, die Konzertbesucher über den Verwendungszweck. "Mit Freude anderen eine Freude machen", in Dielfen wird die Aktion der Paten sicherlich auch diesmal wieder nicht die letzte gewesen sein.

 

 

Anfahrt zur Fuhrmannsnacht, bitte klicken Sie hier

 

Fuhrmannsnacht für Krebskranke Kinder am 4.Aug. 2007

Die 3. Dielfer Fuhrmannsnacht steigt am 04.Aug.2007 in der Fahrzeughalle der Firma Erich Seidel GmbH in Niederdielfen. Bereits Jahre 2004 und 2005 ging bei der Fuhrmannsnacht gewaltig die Post ab. Die Fahrzeughalle war mit Bäumen ausgeschmückt und hatte im Lichtschein der bunten Lampen einen ganz besonderen Flair. Die Partyband  Die Paten spielte auf einem Tieflader Oldie Musik und machte eine Super Stimmung. Das Publikum hatte tollen Spaß, wir hatten bei den beiden Veranstaltungen eine richtig eingeschworene Fangemeinde. Ich wurde bei der Veranstaltung von meinen Handballfreuden vom TSG Adler Dielfen stets super unterstützt, freut sich Seidel. Im Jahre 2006 fand in Niederdielfen die Feier 100 Jahre TSG Adler Dielfen statt. Diese Veranstaltung hatte in Dielfen absolute Priorität, wir wollten dazu keine Konkurrenzveranstaltung aufbauen. Die Fuhrmannsnacht 2006 musste deshalb ausfallen. Unzählige Gäste haben mich jedoch im letzten Jahr auf eine Fuhrmannsnacht 2007 angesprochen, denen musste ich versprechen nochmals eine Fuhrmannsnacht zu starten, so Seidel. Verdienen möchte die Firma Seidel GmbH an der Veranstaltung jedoch nichts. Mit dem Ertrag soll wieder die Aktion strahlemännchen.de unterstützen werden, die sich für krebskranke Kinder einsetzt. Mit dabei sein wird wieder die Fuhrmannsnacht Party Band  Die Paten aus Niederdielfen, die mit Sängerin Susanne Nies und 6 Musikern  auftreten wird. "Die Paten" haben sich im Jahre 2004 aus den bekannten südwestfälischen Musikern Georg Höfer (Trompete, Flügelhorn, Gesang/Tenor-Stimme) Andreas Balzer (Posaune, Moderation, Gesang/Bariton-Stimme) Gregor Kölsch (Drumset, Gesang/Bass-Stimme, Technik) und  Uwe Groos (Keyboard) formiert. Seit der letzten Fuhrmannsacht kamen Benedikt Kölsch  (Percussion, Keyboards, Drumset)  und Konrad Waldrich (Gitarre) hinzu.  Beide sind auch sehr erfolgreich auch in anderen südwestfälischen Bands aktiv.  Die Leitung der Formation hat Gregor Kölsch. Überwiegend spielen Die Paten Oldies in deutscher und englischer Sprache von 1960 bis 1990. Die Oldiemusik der Paten ist sehr authentisch. Die Musiker verbinden mit den Liedern, die sie in der eigenen Jugend intensiv hörten, durchaus auch persönliche Erinnerungen. Aktuelle Stimmungshits sind natürlich im Programm, es wird abgefeiert.  Neben einem sehr abwechslungsreichen mehrstimmigen Gesang, Schlagzeug, Percussion, Keyboards und Gitarre, setzt die Band sehr intensiv auf Blasinstrumente (Trompete, Flügelhorn, Posaune) . Sicherlich eine Besonderheit für eine Partyband. Gerade die Bläser geben aber der Formation den sehr interessanten stimmungsvollen Sound. Informationen unter www.diepaten.de.

 

Einen besonderen Grund zum feiern hat auf der Fuhrmannsnacht insbesondere die Firma Erich Seidel GmbH. Sie feiert in diesem Jahr ihr 40 jähriges Bestehen und gehört damit sicherlich zu den ältesten Speditionsunternehmen in Südwestfalen. Das Unternehmen befand sich stets im Besitz der Familie Seidel. Für Geschäftsführer Thomas Seidel ein sehr guter Anlass mit seiner treuen Geschäftspartnern, seiner Familie und seinen Mitarbeitern einige stimmungsvolle Stunden zu verbringen.

Wir unterstützen die Aktion Herzenswünsche für krebskranke Kinder http://www.strahlemaennchen.de/ . Bitte informieren Sie sich über die wertvolle Arbeit dieser Organisation.